REGINE GRIMM-KÄUFFER - regine-moves

Referentin, Dozentin, Fachautorin und Trainerin
für Gesundheit, Sport, Gehirnleistung, Augengesundheit und Kommunikation
Physikalische Gefäßtherapie BEMER für Mensch und Tier
Die Empfehlenswerten Unternehmen VEU Gruppe Chiemsee

Die Augengesundheit und das Sehen sind eine weitere Herzensangelegenheit von mir 


Wir Sehenden nehmen ca. 80 % unserer Sinneswahrnehmungen über die Augen auf ... und diesen unfassbar wichtigen Organen sollte unsere ganz besondere Sorgfalt gelten.


Meine Spezialgebiete sind

die Winkelfehlsichtigkeit, das ist eine Fehlsichtigkeit, die zu den verschiedensten Symptomen führt, von Schulschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern bis hin zu Ängsten und Ungeschicklichkeiten bei Erwachsenen. Oft hören Eltern beim Augenarzt, dass ihr Kind ja gut kompensiert - da sollte es klingeln in Kopf, denn wenn alles gut ist, gibt es nichts zu kompensieren. Und meist handelt es sich um eine Winkelfehlsichtigkeit, die allerdings nur vom Fachmann/frau gemessen werden kann, die sowohl die Ausbildung wie auch das Messgerät haben. Oft nimmt es für die Betroffenen eine riesige Last von den Schultern, wenn sie endlich wissen, warum sie "so komisch" sind, wie sie sind. Hier ist Aufklärung extrem wichtig, denn es ist ein eher unbeachtetes Phänomen ... 


das Irlen-Syndrom, eine visuellen Wahrnehmungsstörung, die sehr oft mit einer LRS verwechselt wird. Die Kinder können sehr schlecht lesen, das Leseverständnis ist eine Katastrophe und genau so sieht es auch oft mit dem Schreiben aus. Diese Symptome entstehen, weil der Mensch die Schrift auf einem weißen Blatt nicht adäquat erkennen kann. Mit speziellen Farbbrillen, die auch mit Korrekturgläsern hergestellt werden können, ist der Betroffene plötzlich sehr gut in der Lage zu lesen, zu schreiben und zu verstehen...


die Makuladegeneration ist eine Augenerkrankung, bei der das Fokussieren, also das Sehen in der Nähe wie Lesen, Fernsehen, Gesichter erkennen erschwert ist bzw. im fortgeschrittenen Stadium gar nicht mehr funktioniert, weil nach gestörten Stoffwechselvorgängen die Sehzellen anfangen zu degenerieren und sie dann absterben. Durch gezielte Übungen, Anwendung der Augenakupressur und Aktivierung der Durchblutung z.B. mit dem BEMER kann die Verschlechterung aufgehalten bzw. die Augengesundheit sogar medizinisch erwiesen verbessert werden.



Wir können für unsere Augengesundheit und unser gutes, ungetrübtes Sehen selber viel tun, von der entsprechenden Ernährung über Augenübungen bis hin zu Trainingsgeräten und Hilfsmitteln wie Rasterbrillen und Farbtherapiebrillen.


Die Rasterbrille, regelmäßig angewandt trainiert sowohl die Augenmuskulatur wie auch die Gesamtbeweglichkeit des Auges. Durch die Lochung fällt das Licht gebündelt ins Auge und aktiviert alle Sehvorgänge. Durch das Training mit der Rasterbrille wird auch, durch die neuen Eindrücke und Bewegungen die Zirkulation in den winzigen Blutgefäßen des Auges angeregt und auch die Stoffwechselabbauprodukte werden besser abtransportiert.


Seit mehr als 15 Jahren nutze ich auch die Farbtherapie, ich habe sie erfolgreich in den verschiedensten Lebens- und Symptom-Bereichen eingesetzt und sogar in meine Arbeit in einer Klinik etabliert als anerkannte Therapiemaßnahme, die unfassbar tolle Ergebnisse gezeigt hat! Farben haben einen großen Einfluss auf unsere Augengesundheit und wir sollten deshalb sowohl in der Ernährung wie im Umfeld darauf achten, dass wir zumindest die Regenbogenfarben so intensiv wie möglich um uns haben!